Musik, Sprache des Herzens!

 

Wir sprechen zu viel

und fühlen zu wenig

Charlie Chaplin

Frühe Jahre

Die Begeisterung für das Gitarren-Spiel wurde in meiner Jugend während eines Zeltlagers entfacht, als einer unserer "älteren" Begleiter am Lagerfeuer einen Boogie spielte. DAS wollte ich auch können! Die ersten Schritte in diese Richtung begannen mit dem Besuch der örtlichen Musikschule, wo ich klassichen Gitarrenunterricht erhielt. Später folgten weitere musikalische Gehversuche mit einer Schulband und als junger Erwachsener mit einer Rockband (als Sänger).

Einfluß

Prägend für mein Gitarrenspiel als Jungendlicher war der Kontakt mit einem Gitarrenspielbuch für Blues und Ragtime von dem Jazz-Trompeter (-Musiker) Oscar Klein: Pickin' the Blues. Dieses Buch begleitete mich von nun an viele Jahre und legte die wesentlichen Grundsteine zu meinem heutigen Fingerpicking- bzw. Fingerstyle-Gitarrenspiel.

Neuorientierung

2007 entschloss ich mich, den Schritt in die Selbständigkeit zu gehen und fortan das Unterrichten zu meinem Hauptberuf zu machen, mit Spaß und Freude am Musizieren, individuell und motivierend , ein Leitmotiv, das meine Arbeit bis heute begleitet und insbesondere für alle die mit mir Lernen möchten die Basis für unser gemeinsames Wirken darstellt.

Wirken

Zusätzlich zu meiner eigenen selbständigen Unterrichtstätigkeit habe ich von Ende 2008 bis Anfang 2010 Gitarre und Bass in der  Musikschule Amadeus in Osterwieck unterrichtet, wo ich weitere Lehrerfahrungen gewinnen und darüber hinaus meine musikalischen und technischen "Fertigkeiten" erweitern konnte.

 

Neben kleineren Lehraufträgen in verschiedenen Bildungseinrichtungen bin ich seit Oktober 2018 als Honorarkraft für die Musikschule des LK Wolfenbüttel tätig, wo ich junge Nachwuchsmusiker im Rahmen des dort angebotenen  Instrumentenkarussels an das Erlernen des Gitarrenspiels heranführe, eine Schulband AG betreue und auch Bass-Unterricht für Anfänger erteile.

 

Musikalisch bin ich aktuell in unserem Akustik-Duo CASU U (mit Interpretationen bekannter Rock/Pop-Songs arrangiert für Querflöte und Gitarre) unterwegs. 

Offenheit

Obwohl meine Leidenschaft im Spiel der Fingerstyle-Gitarre liegt, schaue ich trotzdem gerne über den "Tellerand" und beschäftige mich immer wieder mit anderen Stilrichtungen und Spielweisen. Diese Neugier, Offenheit, Abwechslung und Vielsaitigkeit versuche ich als Grundlage in meinen Unterricht einfließen zu lassen, um die Fertigkeiten und das Wissen meiner Schüler auf eine möglichst breite, solide aber auch flexible Basis zu stellen.